Brennwerttechnik

Achtung, öffnet in einem neuen Fenster. PDFDruckenE-Mail

Die Anschaffung einer Brennwertanlage ist teurer als eine gewöhhnliche Niedertemperaturheizung. Im Gegenzug verbrauchen Brennwertanlagen aber auch deutlich weniger Energie. Der Grund: Bei herkömmlichen Heizkesseln wird der Wasserdampf mit den ürigen Abgasen durch den Kamin geleitet. Bei Brennwertanlagen wird der Wasserdampf heruntergekühlt bis zur Kondensatbildung. Die dabei freigesetzte Energie wird dem Heizkreislauf wieder zugeführt. Dadurch arbeitet die Brennwerttechnik besonders energiesparend.

Lassen Sie sich von uns beraten!